E

Therapiegerät für Elektrostimulation, Biofeedback (EMG) und evozierte Stimulation

Das Therapiegerät evoStim® E ist ein medizinisches Elektrogerät zur perinealen Rehabilitation durch Elektrostimulation und intravaginales elektromyographisches Biofeedback. Es darf nur auf Empfehlung eines qualifizierten Arztes oder Therapeuten verwendet werden, um perineale Stimulation oder Biofeedback mithilfe von intrakavitären (vaginalen oder analen) Sonden durchzuführen.

Es ist sowohl für den professionellen Gebrauch durch medizinisches Fachpersonal als auch für die direkte Verwendung durch den Patienten vorgesehen.

Das Biofeedback erfolgt elektromyographisch und kann entweder perineal (mit Vaginal- oder Analsonde) oder über die Haut (mit Haftelektroden) verabreicht werden. Da sich das erfasste EMG-Signal in der Größenordnung von wenigen μV bewegt, erfordert das EMG-Biofeedback auch die Anwendung einer transkutanen Referenzelektrode, die zur Unterdrückung elektrischer Interferenzen unverzichtbar ist. Das visuelle Feedback auf dem Bildschirm besteht im Aufleuchten einer Anzahl konzentrischer Kreise proportional zum Druck, der während einer bewussten Kontraktion der perinealen Muskulatur auf den Ballon ausgeübt wird. Dank der selbstkalibrierenden Funktion des Skalenendwerts ist die Anwendung der Biofeedback-Programme mit dem Gerät evoStim® E relativ einfach.

Anzahl der Kanäle 1 Elektrostimulationskanal + 1 Biofeedback-Kanal
Stromversorgung:
Intern 4,5 V mit 3 Alcaline-Batterien 1,5 V AAA (LR03) (Autonomie etwa 20 Stunden).
Ausgangsstrom: Symmetrische oder alternierende biphasische Impulse, max. 99 mApp bei einer normalisierten Last von 1000 Ohm (Impuls 250μs);
Frequenz 1 bis 150 Hz (± 5%)
Mpulsbreite 25 bis 400 μs. (±5%) in Schritten von 10 μs
Impulsart SYMMETRISCH ODER ALTERNIEREND BIPHASISCH.
Steigungsdauer des Stimulationszyklus 0,3 bis 1 s, automatische Regulierung.
Haltedauer des Stimulationszyklus 0 bis 60 s (±1 s) in Schritten von 1 s
Pause zwischen jedem Stimulationszyklus 0 bis 60 s (±1 s) in Schritten von 1s
Frequenz in der Ruhephase 0 bis 5 Hz mit automatischer Regulierung
Anschluss an das Anwendungsinstrument wählbar von 5 bis 90 min. (±1 min.) oder kontinuierliche Stimulation (C)
Connessioni A Parte Applicate 1 zweiphasiges Kabel
(ROT/SCHWARZ) mit geschütztem 2-mm-Stecker + 1 einphasiges Kabel (BLAU) für die Referenzelektrode zur Unterdrückung der Interferenzen während der EMG-Erfassung.
Abmessungen und gewicht 73x147x25 mm – kg 0,2 (einschließlich Batterien)
Betriebs- und Lagerumgebung Betrieb +5°C/+40°C (15% / 93% RL) Lagerung – 25°C / 70°C – (8% bis 93 % RL)
Ausrüstung inbegriffen 1 Konfektion mit 4 Haftelektroden 50×50 mm